Kritiker brechen über Biden aus, nachdem „kranker“ Kommentar zum Kauf halbautomatischer Waffen lautet: „Schiere Ignoranz“

0 21

Präsident Joe Biden sah sich an Thanksgiving mit heftigen Gegenreaktionen von Kritikern konfrontiert, nachdem er sich gegen den Kauf halbautomatischer Waffen ausgesprochen hatte.

Während einer Presseveranstaltung in Nantucket, Massachusetts, bekräftigte Biden seine frühere Unterstützung für neue Waffenbeschränkungen, während er über die jüngsten Massenerschießungen in Colorado sprach.

„Die Idee, dass wir den Kauf halbautomatischer Waffen immer noch zulassen, ist krank“, sagte Biden. “Es hat keinen gesellschaftlichen Erlösungswert … Es gibt keine einzige Begründung dafür, außer dem Profit für die Waffenhersteller.”

Ein Reporter fragte Biden dann, ob er in der Lage sein würde, eine Bewegung zu neuen Waffengesetzen zu machen, während die Republikaner das Haus im nächsten Kongress kontrollieren, zu dem der Präsident sagte, er werde diese Einschätzung vornehmen, während er die Stimmen zählt.

JÄGER FÜRCHTEN DAS „ENDE DER WAFFENVERKÄUFE“, BIS OREGON EIN WAFFENERLAUBNISSYSTEM SCHAFFT

„Ich werde es versuchen“, sagte Biden. “Ich werde versuchen, Angriffswaffen loszuwerden.”

Prominente Twitter-Nutzer wiesen darauf hin, dass halbautomatische Waffen typischerweise Handfeuerwaffen, Gewehre und Schrotflinten umfassen, die einen großen Teil der Waffenverkäufe in den USA ausmachen

„Also sind im Grunde alle Waffen auf dem Hackklotz des Big Guy“, twitterte Hollywood-Schauspieler James Woods.

„Wow. Gibt es irgendwelche Waffen, die Biden nicht verbieten würde?“ fragte der Präsident von Judicial Watch, Tom Fitton.

US-Abgeordneter Thomas Massie, R-Ky. sagte, dass Biden mit seiner Haltung zum Kauf von Schusswaffen „die meisten Waffenbesitzer verleumde“, und stellte fest, dass die Amerikaner Maßnahmen zur Waffenkontrolle ablehnten, die von der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, D-Calif, vorgeschlagen wurden.

MEHR AMERIKANER, DIE RECHTLICH WAFFEN TRAGEN, TROTZ DER LANGSAMSTEN ZUNAHME DER CCW-GENEHMIGUNGEN, SAGT DER EXPERTE

Missouris gewählter US-Repräsentant im 4. Kongressbezirk, Mark Alford, bezeichnete Bidens Haltung zu Waffengesetzen als „reine Ignoranz“ und zitierte einen Artikel, in dem er feststellte, dass halbautomatische Waffen 50 % aller Waffenverkäufe in Amerika ausmachen.

Mehrere andere rechtsgerichtete Twitter-Nutzer riefen den Präsidenten ebenfalls wegen seiner Kommentare zu Waffenkäufen auf.

Anfang dieses Jahres fiel Bidens Forderung nach einem Verbot von Angriffswaffen bei den Republikanern flach, selbst als sich fast zwei Dutzend GOP-Senatoren der Waffenlobby widersetzten, um ein überparteiliches Waffengesetz vorzubringen.

KLICKEN SIE, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Die Demokraten kontrollieren das Repräsentantenhaus bis Januar knapp. Der Senat ist derweil 50:50 zwischen beiden Parteien aufgeteilt. Damit ein umfassendes Waffenkontrollpaket verabschiedet werden kann, einschließlich eines Verbots von Angriffswaffen, werden mindestens 10 GOP-Unterstützer benötigt, um die Filibuster-Schwelle des Senats von 60 Stimmen zu durchbrechen.

Haris Alic von Fox News hat zu diesem Bericht beigetragen.

Leave A Reply

Your email address will not be published.